Durchgängige IT-Sicherheit - alles sicher? Was Entscheider über Prozesse und Risiken wissen müssen

Innocel Innovations-Center Lörrach und STZ Embedded Design und Networking

17.10.2012

Die Sicherheit unserer IT-Systeme ist weiterhin eine zentrale Herausforderung, die vor allem vor dem Hintergrund der immer stärkeren Durchdringung des wirtschaftlichen und des privaten Lebens an Bedeutung gewinnen wird.
Hierbei stellt die Durchgängigkeit der IT-Security einen zentralen Aspekt dar, weil natürlich alle System- und Kommunikationselemente abgesichert sein müssen. Ist dies in den neuen Anwendungen und Architekturen der Fall?

Smartphones und Tablets: die Schwachstellen

Mobile Endgeräte mit ihren spezifischen Betriebssystemen, den begrenzten Ressourcen und den übergreifenden stellen seit Jahren ein beliebtes Einfallstor für Angriffe, Instabilitäten, und Kundenverfolgung dar, zumal immer mehr geschäftskritische Anwendungen über sie realisiert werden. Wie lassen sich diese Geräte sicher in die Unternehmensinfrastruktur einbinden und effizient verwalten?

Sicherheit und Vertrauen in der Wolke

Bei der Nutzung von Cloud Computing werden Ressourcen, wie Rechenleistungen, Speicherkapazitäten und Software von externen Dienstleistern bereitgestellt. Wie kann man sicherstellen, dass diese Ressourcen ausreichend abgesichert sind und welche rechtlichen Herausforderungen sind damit verbunden?

Unsere Veranstaltung wird diese Themen anhand praxisrelevanter Beispiele beleuchten und auf diese Weise Entscheidern dabei helfen, die notwendigen Prozesse zu verstehen und die Risiken einschätzen zu können.

16.30 Uhr

Begrüßung durch die Veranstalter

Diana Stöcker, Prof. Dr.-Ing. Axel Sikora

16.40 Uhr  

Datenschutz und Datensicherheit: Eine Einführung 

Prof. Dr.-Ing. Axel Sikora

STZ Embedded Design und Networking, Heitersheim
17.10 Uhr

Die Kunst, sicher die Effizienz zu steigern: Integration von Smarten Endgeräten

Dipl.-Ing. Stefan Klein

isecure GmbH, Therwil (CH)
17.40 Uhr

Vertrauen und Sicherheit in der Wolke: Herausforderungen und eine Fallstudie 

Dr. Sven Rizzotti 

Prof. Dr. Helmar Burkhart

usekit AG / Universität Basel Fachbereich Informatik, Basel (CH)
18.20 Uhr

Pause

18.30 Uhr

Rechtliche Aspekte der IT-Sicherheit beim Cloud Computing 

Dr. Tobias Sedlmeier

Dr. Sedlmeier & Dr. Dihsmaier, Heidelberg
19.00 Uhr

Sicherheit auf Smartphones – Hands-On mit Android und Android SDK 

Hans-Peter Merkel

Ing. Büro H.P. Merkel, March
19.30 Uhr

Zusammenfassung der Beiträge und Diskussion mit dem Publikum

Prof. Dr.-Ing. Axel Sikora

19.45 Uhr

Apéro & get together

  • Datenschutz und Datensicherheit: Eine Einführung
    Prof. Dr.-Ing. Axel Sikora STZ Embedded Design und Networking, Heitersheim
    www.stzedn.de
  • Die Kunst, sicher die Effizienz zu steigern: Integration von Smarten Endgeräten
    Dipl.-Ing. Stefan Klein isecure GmbH, Therwil (CH)
    www.isecure.ch  www.denkequer.org
  • Vertrauen und Sicherheit in der Wolke: Herausforderungen und eine Fallstudie 
    Dr. Sven Rizzotti, Prof. Dr. Helmar Burkhart usekit AG / Universität Basel Fachbereich Informatik, Basel (CH)
    www.usekit.com
  • Rechtliche Aspekte der IT-Sicherheit beim Cloud Computing 
    Dr. Tobias Sedlmeier Dr. Sedlmeier & Dr. Dihsmaier, Heidelberg
    www.sd-anwaelte.de
  • Sicherheit auf Smartphones – Hands-On mit Android und Android SDK 
    Hans-Peter Merkel Ing. Büro H.P. Merkel, March
    www.hpmerkel.de

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.



 




 

Downloads

Datenschutz und Datensicherheit: Eine Einfühung, PDF

Die Kunst, sicher die Effizienz zu steigern: Integration von Smarten Endgeräten, PDF

Vertrauen und Sicherheit in der Wolke: Herausforderungen und eine Fallstudie, PDF

Rechtliche Aspekte der IT-Sicherheit beim Cloud Computing, PDF

Veranstaltungsflyer PDF 
Call for Presentation PDF

Veranstaltungsorganisation

Die Veranstaltung wird organisiert und durchgeführt von der Innocel Innovations-Center Lörrach GmbH und dem STZ Embedded Design und Networking (inhaltliche Verantwortung)

Veranstaltungort

Innocel Innovations-Center Lörrach
Marie-Curie-Str. 8, 79539 Lörrach