Digitalisierungsstrategien für Mittelstand: DIGISTRANET

Kreativitätsworkshop

Innovationsforum DIGISTRANET - Kreativität trifft Mittelstand

Für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) öffnet die digitale Transformation den Weg hin zu neuartigen Geschäftsmodellen und Wertschöpfungsketten. Dabei muss der erste Schritt das Erarbeiten einer Digitalisierungsstrategie sein, das ist eine dokumentierte Form der strategischen Situationsanalyse und Planung der Maßnahmen und Initiativen des jeweiligen Unternehmens. Grundlage jedes methodischen Vorgehens sind Kreativitätstechniken. Welche bestehenden Methoden sich gerade für KMU eignen und bei Digitalisierungsvorhaben bewähren, ist noch nicht systematisch erkundet worden. DIGISTRANET will daher klären, welche aus einer zunächst ausgewählten Zahl an kreativitätsfördernden Methoden im ersten Schritt der Digitalen Transformation besonders geeignet scheinen.

Neben der Erarbeitung einer Digitalisierungsstrategie ist eine überregionale Vernetzung Ziel, um einen sehr viel breiteren Erfahrungshorizont aufzubauen. Im Rahmen des Projektes soll ein offener, kreativitätsfördernder Innovationsraum geschaffen werden, in dem kleine und mittlere Unternehmen (KMU) vergleichbare Probleme gemeinschaftlich angehen, Erfahrungen austauschen und neue Ideen erproben können.

Zielsetzung der Workshops

Die Workshops bestehen aus einem Impulsreferat und haben einen Schulungscharakter mit einem interaktiven Teil. Die Fachworkshops werden zur vertieften Bearbeitung der erlernten Kreativitätsmethoden eingesetzt.

Die Ergebnisse des ersten Workshops bilden die Basis für die Erarbeitung des Online-Innovationsjams am 29. April 2019. Der "Innovation Jam" ist eine von IBM erstmalig in 2003 und dann erneut in 2006 pilotierte Form des technisch moderierten und unterstützten Austauschs mit dem Ziel, organisationale Veränderung und Innovation zu unterstützen. Der DIGISTRANET Jam wird online stattfinden.

Alle Ergebnisse fließen dann in die große Hauptveranstaltung des Innovationsforums am 07. Mai 2019 in Karlsruhe ein.

Gemeinsam zur Digitalisierungsstrategie

Die Grundsteine zur eigenen Digitalisierungsstrategie werden mit DIGISTRANET also gemeinsam gelegt: „Methodisch“, „cross-sektoral“ und „innovativ“, das sind die zentralen Stichworte der insgesamt vier Netzwerktreffen an den Standorten Ulm (IT Cluster Ulm/ Oberschwaben), Dreiländereck (Connect Dreiländereck Lörrach/Waldshut), Pforzheim (Netzwerk IT + Medien Pforzheim), Heilbronn (Connect.IT Heilbronn-Franken e.V.). 

DIGISTRANET Kreativworkshops:

  • 13. März: connect Dreiländereck in Waldshut-Tiengen
  • 14. März: Pforzheim
  • 27. März: Heilbronn
  • 29. März: Ulm

Der Abschlussevent finde am 7. Mai 2019 in Karlsruhe statt.

Digistranet ist ein Projekt im Rahmen der Ausschreibung „Innovationsforen Mittelstand“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).

 

 

   

13.03.2019

Programm

14.30 Uhr
Begrüßung durch die Veranstalter

14.45 - 17.00 Uhr
Impulsreferat, Schulung: Einführung der Kreativitätsmethoden

ca. 17.00 Uhr
Kaffeepause

17.30 - 19.30 Uhr
Vertiefung der Methoden, Diskussion

19.30 Uhr
Ausklang mit Apéro und Networking

Programm Digistranet Worksho


 

Projektbeschreibungen:

 


Projektträger

CyberForum, Haid-und-Neu-Straße 18, 76131 Karlsruhe, www.cyberforum.de

Wissenschaftliche Begleitung
Institut für Smart Systems und Services an der Hochschule Pforzheim

 

Hochschule Pforzheim

Cyberforum

BMBF

Innovationsforum Mittelstand