Nachhaltige Produktion: ein Wettbewerbsfaktor für die Industrie

Veranstalter: Campus Industrie 4.0 - im Rahmen der Trinationalen Veranstaltung zur Digitalisierung

Während nachhaltige Entwicklung ein definiertes Konzept ist, von dem alle Bereiche eines Unternehmens betroffen sind, bleibt seine pragmatische und praktische Anwendung in industriellen Produktionsprozessen eine subtile Übung.

Wie kann das Konzept zur Realität werden und auf sehr kurzer Sicht rentabel umgesetzt werden? Vom systemischen Ansatz der nachhaltigen Entwicklung bis über CSR zur lokalen Produktion, die nachhaltige Produktion muβ auf die gesamte Wertschöpfungskette des Unternehmens ausgelegt und angewendet werden.

Da sie alle Komponenten der Industrie der Zukunft (Agilität & Leistung des Produktionswerkzeuges, Digitalisierung, Ressourceneffizienz & Abfallverwertung, Kooperation intern und extern) miteinbezieht ist die nachhaltige Produktion konsequent kundenorientiert: sie verändert Geschäftsmodelle, um neue Bedürfnisse zu befriedigen, erhöht den Mehrwert von Produkten / Dienstleistungen und die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens.

Diese Campus Industrie 4.0 - Konferenz wird Ihnen pragmatisch und anwendungsorientiert die innovativsten und erfolgreichsten “best practices“ für Ihr Unternehmen vorstellen!

20.11.2018

Veranstaltungsort

Parc Expo Mulhouse
120 Rue Lefebvre - Mulhouse
GPS Koordinaten : N 47° 45’ 52.624’’ E 7° 20’ 8.177’’

Ausfahrt « Mulhouse Centre » oder « Cité administrative »
Vom Hauptbahnhof aus : S-Bahn : Linie 1 Haltestelle «Musée de l’Automobile » Bus : Linie 10, Haltestelle «Cité Wagner»

Kontakte
Bezüglich der Anmeldung : communication1@parcexpo.fr
Bezüglich der Konferenz : info@campus-industrie.eu

Programm / deutsch
PDF 

Veranstaltungswebseite / französisch
http://www.campus-industrie.eu/agenda/production-durable-dela-concept-facteur-de-competitivite-lindustrie